Ein Anmachspruch parat

Schönes, warmes Wetter endlich.. die Lust auf Kühles im Glas irgendwo am Wasser ist gross. Doch alleine? Neu hergezogen, keine Nummer im Telefon drin, von Leuten die innerhalb von zwanzig Minuten hier sein könnten, Arbeitskollegen will ich nicht schon wieder fragen..

Also doch alleine …  Sitze im Gras, das Wasser funkelt, das Cornet ist süss und knusprig, und da denk ich mir: Jetzt müsstest du zu einem hingehen und sagen:

.. u nume ii bi älleini, u i hocke so chli da u gspüre, dassi plötzlech irgend sone Hand ufem Bei ha, u si fragt, öbi älleini sig u si sig ou ällei, u i söu nid überlege, u i gfau ihre ou so u si wöu eifach e chli rede…

Ich schaue mich um, schaue lange, aber da sind viele Leute, viele. Doch fast niemand alleine, und wenn dann niemand, zu dem ich das sagen möchte. Und wenn da auch jemand wäre, dann würde mich der Mut ohnehin verlassen.

Aber irgendwie und sowieso, vielleicht ein anderes Mal. Es ist doch immer gut einen Anmachspruch parat zu haben, oder nicht?

PS: Also nicht dass das jetzt ein besonders guter wäre, aber das weibliche Geschlecht hat punkto Anmach-wie-genau sowieso noch heillos aufzuholen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sich verlieben abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s